Aufgrund der weiteren Lockerungsmaßnahmen des Bundes und der Länder ist der Vereinsbetrieb bis auf weiteres wieder möglich.

Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO)
In der ab dem 5. Juni 2021 gültigen Fassung. (Verordnung)

Für den Verein ergeben sich hier einige Maßnahmen, dehnen die Mitglieder folge leisten müssen wenn sie am Fahren auf dem Bastinsweiher teilnehmen.

  • Die Mitglieder haben eine entsprechende Mund-Nase-Bedeckung zutragen.
  • Die Mitglieder achten auf einen Mindestabstand von 1,5 Metern
  • Die Mitglieder halten sich möglichst in dem für sie gekennzeichneten Bereich auf.

Der Vorstand